In der heutigen Zeit beherrscht kein anderes Thema die Presse wie das der "Coronavirusepidemie". Damit Sie beruhigt bei uns einsteigen können, haben wir aufgerüstet. Ihre Gesundheit ist uns ebenso wichtig wie die unseres Personals und so halten wir zusammen "die Kurve flach".

 

Neben der Installation einer Trennwand in Taxi 38 desinfizieren wir beide Taxen oberflächlich mit einem viruziden Reiniger. Wir verzichten (leider) auf den höflichen Händedruck, dafür lächeln wir Sie (hoffentlich stark genug durch die Maske hindurch) an.

 

In dieser Zeit halten wir mehr denn je zu Ihnen und fahren für Sie auch einkaufen. Geben Sie uns die Liste telefonisch oder elektronisch durch und wir werden aktiv! 

 

Sollten Sie aus Versehen keine "Mundnasenbedeckung" (wobei ein hoch gezogener Pullover-/Jackenkragen ausreicht) parat haben, können wir Ihnen gerne eine aushändigen, jedoch weisen wir freundlich darauf hin, daß wir gemäß Alltagsmaskenpflicht des Landes Schleswig-Holstein bei Fehlen dieser die Beförderung verweigern können (Quelle: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html ).

 

Darüber hinaus befindet sich im Taxi ein Desinfektionsgelspender, welchen Sie gerne benutzen dürfen.


Auch in Zeiten wie diesen fahren unsere Taxen Sie unermüdlich ans Ziel. 

 

Wir fahren auch für Sie einkaufen oder holen Ihr bestelltes Essen im Restaurant ab und leisten einen wichtigen Beitrag zur Funktionalität des Systems.

 

Entweder kommen Sie mit zum Einkaufen oder geben uns eine Liste mit und wir holen es für Sie ein. 


Urheberrecht der Fotos, wenn nicht anders genannt, sind bei mir; das Titelbild habe ich gratis heruntergeladen, Quellenhinweis: Hintergrund Vektor erstellt von Harryarts - de.freepik.com